Stiftung heilige Katharina von Alexandrien

Zukunft durch Bildung

Die Stiftung “Heilige Katharina von Alexandrien” vergibt Stipendien an begabte Schüler und Studenten in Lateinamerika, zur Zeit Guatemala. Der Gründer der Stiftung, Pfarrer Robert Hörberg, lebt seit 1995 mit kurzer Unterbrechung in diesem Land und hat in dieser Zeit den Grundstein von STIKAL gelegt.

Die Stiftung verfolgt das Ziel, begabte Kinder und Jugendliche zu fördern und ihnen eine entsprechende Ausbildung zu ermöglichen. Die Förderung soll ganzheitlich erfolgen, d.h. es wird neben den schulischen Leistungen sowohl auf gesundheitliche Aspekte als auch auf die Beheimatung und Mitarbeit in einer konkreten Kirchengemeinde Wert gelegt. Diese Förderung soll keine Einbahnstraße und kein Almosen sein, die Geförderten sind vielmehr angehalten, ihre Begabungen in ihrer Pfarrgemeinde einzusetzen und sich während und nach ihrer Ausbildung dort einzubringen.

Um die Ziele der Stiftung zu erreichen, sind wir auf Spendengelder angewiesen. Alle Mitarbeiter der Stiftung sind ehrenamtlich tätig. Daher entstehen keinerlei Verwaltungskosten, so dass die Spenden ohne jeden Abzug direkt den Stipendiaten zugute kommen.